AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen


GRÖSSENANGABEN, FARBBEZEICHNUNGEN, DIGITALE ANSICHTEN UND WASCHVERHALTEN

Farbbezeichnungen und Größenangaben wie sie in Katalogen, Prospekten, Anzeigen, der Webseite oder weiteren Angeboten erscheinen, unterliegen keinerlei Normen. Dies bedeutet konkret, dass z.B. ein T-Shirt in Größe L von Hersteller A völlig andere Abmessungen haben kann als ein T-Shirt in Größe L von Hersteller B.

Selbst bei einer Marke können unterschiedliche Artikel (z.B. Poloshirt und T-Shirt) bei derselben Größenangabe völlig unterschiedliche bzw. abweichende Abmessungen haben. Insbesondere bei sog. Sonderspezifikationen wie Slim-Fit/Body-Fit-Shirts müssen die Größenläufe nicht mit den Unisex-Artikeln d.h bei Artikeln für jedes Geschlecht der gleichen Marke übereinstimmen. Ähnliches gilt für Damen- und Herrentextilien desselben Herstellers. Es ist selbstverständlich, dass Damentextilien unterschiedlich geschnitten sind als die gegenübergestellten Herrentextilien, obwohl die Größenangabe (XXS-5XL) völlig identisch ist.

Die Farbbezeichnungen sind häufig schon vom Namen her nicht wirklich aussagekräftig. Aber selbst bei Farbbezeichnungen von denen die meisten Verbraucher*Innen eine Vorstellung haben kommt es oft zu Abweichungen. Indigoblau oder Sonnengelb stellen sich verschiedene Menschen unterschiedlich vor. Es gibt keine verbindliche Farbnormen. So kommt es vor, dass ein und dieselbe Farbbezeichnung bei unterschiedlichen Marken oder auch unterschiedlichen Artikeln einer Marke völlig anders aussehen und wirken können. Leider lässt sich dieses Problem auch nicht durch die in Katalogen oder anderen Printmedien abgedruckten bzw. auf der Webseite dargestellten Farbbalken lösen. Jeder abgedruckte Farbbalken in Printmedien bzw. auf der Website erscheint unter verschiedenen Lichtquellen und Außenbedingungen anders und eine Textilfarbgebung zu 100% im Papierdruck oder am Bildschirm eines PCs oder Mobile Devices darzustellen ist nicht möglich.

Die Darstellung der Motive und Graphiken in den von uns erstellten digitalen und gedruckten Ansichten sind lediglich Vorschauen und spiegeln nicht das endgültig veredelte Textil wieder. Besonders die Farben der Motive können aufgrund verschiedener Bildschirmkonfigurationen bzw. Lichtbedingungen bei Printmedien unterschiedlich wahrgenommen werden und können nicht als eindeutige Referenz, sondern nur als Tendenz für das spätere Druckergebnis herangezogen werden. Da der individuelle Druck eines Textils Handarbeit bzw. Handwerk ist, kann es zudem zu leichten Positionsabweichungen zwischen den digitalen Ansichten und dem letztendlichen Produkt kommen.
Reklamationen aufgrund von subjektiven Farb- oder Größenvorstellungen können nicht anerkannt werden.

Eindringlich weisen wir darauf hin, dass jeder Textilartikel aus Baumwolle bzw. Baumwoll- Polyestergemisch vor dem ersten Tragen bzw. der ersten Nutzung gewaschen werden muss. Aufgrund der (zwar völlig unbedenklichen und ungefährlichen) chemischen Rückstände bei Textilien kann bei es bei sofortigem ungewaschenen Tragen insbesondere unter UV-Einwirkung zu gewissen chemischen Reaktionen zwischen Körperschweiß und den Rückständen kommen. Diese dadurch bedingten Farbbeeinträchtigungen bleiben auch nach späteren Wäschen möglicherweise bestehen. Beanstandungen bzw. Reklamationen sind daher ebenfalls ausgeschlossen. Um eine lange Haltbarkeit des Drucks zu gewährleisten, empfehlen wir dir Textilien auf links zu waschen und eine Temperatur von 30° C nicht zu überschreiten. Auch von der Weichspüler Nutzung und dem Trocknen in einem Trockner ist abzuraten.


WARENRÜCKSENDUNG

Wir akzeptieren Rücksendungen neuwertiger, unveredelter Ware, wenn unsere Lieferung nicht länger als vier Wochen zurückliegt. Individuell bedruckte Textilien können nur zurückgesendet werden wenn ein grober Druckfehler vorliegt, welcher das Textil unbrauchbar macht. Werkseitig einzelverpackte Hemden und Blusen können nach dem Auspacken nicht zurückgenommen werden. Nach Bearbeitung der Retoure erhalten Sie eine Gutschrift über den berechneten Warenwert abzüglich einer Handlingpauschale von 15%, mindestens Euro 5,00 EUR inkl. MwSt. Versandkosten werden nicht gutgeschrieben. Bis zu einem Bestellwert von 100 EUR inkl. MwSt. verzichten wir auf die Berechnung der Handlingpauschale.


ANGEBOTE & GUTSCHEINE

Es kann immer nur ein Angebot, Sparpaket oder Gutschein pro Bestellung wahrgenommen werden. Eine Kombination ist nur in Ausnahmefällen möglich. Personen die durch unsere Partner vermittelt wurden und dadurch eine Vergünstigung erhalten können ebenfalls keinen weiteren Gutschein einlösen.
Unsere Aktionen und Angebote gelten erst ab gewissen Stückzahlen oder sind an weitere Bedingungen geknüpft. Diese Bedingungen stehen immer bei den Angeboten oder im unteren Bereich der Angebotsseiten. Falls Unklarheiten über die Bedingungen bestehen, sind die genauen Bedingungen von der interessierten Person zu erfragen.

Sparpakete
Abhängig vom Datum an dem uns das Bestätigungsformular zugeschickt wird, stehen verschiedene Sparpakete zur Auswahl. Erhalten wir die Daten vor dem 11.11 stehen alle vier Sparpakete zu jeder Zeit zur Verfügung (First Minute, Twice As Good, All-In-One & Dress Your School). Die restlichen Deadlines können von der Seite zu den Sparpaketen entnommen werden. Eine Auftragsbestätigung ist verbindlich für die Bestellung eines unserer Angebote. Der Zeitpunkt der letztendlichen Bestellung ist nicht an den Deadlines der Sparpakete gebunden (nur die Bestätigung muss zuvor erfolgen). Es ist zu beachten, dass nur eines der Sparpakete gewählt werden kann, eine Kombination ist nicht möglich. Bei einer Bestellung von Abi For Future Abikleidung sind die Sparpakete ausgenommen.


1. ALLGEMEINES UND ANWENDUNGSBEREICH

1.1 Für alle Angebote, Bestellungen, Aufträge, Lieferungen, Vereinbarungen und Verträge mit ShanyShirts gelten ausschließlich die folgenden Bedingungen. Der Vertragspartner ist die ShanyShirts Keppel/Sommer GbR, Inhaber Moritz Keppel und Kai Sommer, Subbelrather Str. 299, 50825 Köln. Mögliche abweichende Bedingungen oder Geschäftsbedingungen werden nur dann zu einem Vertragsbestandteil, wenn die Geltung schriftlich und ausdrücklich vereinbart wurde. Vereinbarungen oder Vertragsschlüsse erfolgen in deutscher Sprache. Eventuell abweichende Angaben und Bestimmungen in den Geschäftsbedingungen unserer Auftraggeber*Innen wird hiermit widersprochen. Sollten einzelne Bestandteile bzw. Bestimmungen dieser hier gelisteten Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam werden, so bleiben die Bedingungen im Übrigen vollends wirksam. Des Weiteren gilt dies insbesondere auch für solche Bestimmungen und Bedingungen, die gegenüber privaten Endverbraucher*Innen bzw. Privatpersonen keine Rechtswirksamkeit entfalten können.

1.2 Mögliche Änderungen dieser Bedingungen (auch einschließlich dieser Klausel), sowie die Vereinbarung von Lieferfristen und Lieferterminen, die verbindlich oder auch unverbindlich vereinbart wurden, bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung durch ShanyShirts.


2. VERTRAGSSCHLUSS

2.1 Die Angebote auf den Webseiten, Printmedien und Anzeigen der ShanyShirts GbR stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar Produkte oder Waren zu bestellen und sind freibleibend. Die einzelne Bestellung ist nur verbindlich, wenn diese ausdrücklich schriftlich oder elektronisch bestätigt wird oder wenn dieser Bestellung durch Zusendung der Waren nachgekommen wird.

2.2 Die Darstellungen der auf den Webseiten, Printmedien und Anzeigen der ShanyShirts GbR stellen keine rechtlichen bindenden Angebote, sondern ein unverbindliche Angebote mit zeitlich begrenzten Konditionen dar. Insbesondere in Onlineshops der ShanyShirts GbR wird durch das Anklicken des Bestätigungsbuttons “Bestellung abschicken” (oder einer anderen bestätigenden Aussage wie „Jetzt Kaufen“, „Jetzt Bestellen“ usw.) wird eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren abgegeben. Diese Bestätigung stellt noch keine Vertragsannahme dar. ShanyShirts kann die Bestellung durch das Senden einer Benachrichtigung (Auftragsbestätigung) per E-Mail oder durch die Lieferung der Produkte innerhalb von 14 Werktagen (Werktage: Montag bis Freitag, ausgenommen Feiertage) annehmen. Das Anfertigen von Designs, Grafiken, Bestellformularen sind bei Auftragserteilung kostenfrei. Sollte es nicht zu einer Auftragserteilung kommen, behält sich Shanyshirts GbR vor etwaige Regressansprüche geltend zu machen.
Mit der Erteilung Druckfreigabe bzw. Druckvorschau in Schriftform oder durch elektronisches Medium (E-Mail, WhatsApp) durch den/die Auftraggeber*In, geht die Verantwortung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit der zu Grunde liegenden Grafikvorlage auf den/die Auftraggeber*In über. Bei Minderjährigen Besteller*Innen ist die Bestellung von einer erziehungsberechtigten Person zu unterschreiben. Die Auftraggeber*In ist verpflichtet die ShanyShirts GbR über eine mögliche Minderjährigkeit zum Zeitpunkt der Auftragserteilung und/oder Freigabe des Drucks zu informieren.

2.3 Hängt die Lieferung und Liefermöglichkeit von der Anlieferung durch einen Vor-oder anderen Lieferanten ab und scheitert diese Anlieferung aus Gründen, die ShanyShirts aufgrund des Abschlusses eines kongruenten Deckungsgeschäfts nicht zu verantworten hat, so ist ShanyShirts zu einem Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt. Den betreffenden Kunden steht ein Recht auf Schadensersatz aus diesem Grunde vorbehaltlich § 6 nicht zu. yourabishirt.de ist es möglich aus Kulanzgründen Schadensersatz zu gestatten.

2.4 Das Gleiche gilt, wenn aufgrund von höherer Gewalt oder weiteren Ereignissen die Lieferung wesentlich verzögert (über 5 Werktage), erschwert oder unmöglich wird und ShanyShirts dies nicht zu vertreten und zu verantworten hat. Zu den Ereignissen zählen unter anderem: Streik, Überschwemmung, Feuer, Störungen des Betriebs und behördliche oder amtliche Anordnungen, die nicht dem Betriebsrisiko von ShanyShirts anzurechnen sind. Der Kunde wird in den genannten Fällen innerhalb von einem Werktag (Werktage: Montag bis Freitag, ausgenommen Feiertage) über die fehlende Liefermöglichkeit unterrichtet.

2.5 Ist der Käufer Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf den Käufer über.

2.6 Ist der Käufer Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Sache an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Käufer über.

2.7 Der Übergabe der Lieferung steht es gleich, wenn der Verkäufer im Verzug der Annahme ist.
2.8 Mit der Wahl von speziellen Sonderangeboten erhält der/die Kund*In besondere Konditionen (Rabatte) sowie mögliche kostenfreie Zusatzartikel oder Rabatte. Alle veranstalteten Gewinnspiele gelten grundsätzlich nur für Neukunde*Innen. Bestehende Kund*Innen mit denen wir bereits in Kontakt stehen, sind von dem Gewinnspiel ausgeschlossen. Mit der schriftlichen Bestellung eines Sonderangebotes bestätigt der/die Kund*In den vollen Umfang der darin erhaltenen Produkte- und Dienstleitungen käuflich zu erwerben. Tritt der Fall ein, das der/die Kund*In von einem oder mehreren Sonderangeboten zurücktritt oder nur einen gewissen Teil der darin enthaltenen Produkte- und Dienstleistungen nutzt, muss der/die Kund*In die bereits erhaltenen Produkte- und Dienstleistungen im vollen Umfang bezahlen. Die bereits erhaltenen Sonderkonditionen (Rabatte) oder kostenfreie Zusatzartikel werden damit nichtig. Sollten von dem angenommenen Sonderangebot vollständig oder zum Teil zurückgetreten werden, ist es uns erlaubt die bisherigen Leistungen (wie z.B. Gratiszugaben und / oder Grafikleistungen) mit marktüblichen Stundensätzen dem/der Kund*In gegenüber geltend zu machen.


3. LIEFERUNG

3.1 Alle Bestellungen werden nach Fertigung umgehend ausgeliefert. Die Lieferung erfolgt sowohl innerhalb Deutschlands als auch in EU-Länder.

3.2 Lieferfristen gelten nur als annähernd vereinbart, sofern nicht eine schriftliche Zusage in Briefform, ausdrücklich als verbindlich bezeichnete Zusage unsererseits vorliegt. Die von Erfüllungsgehilf*Innen von ShanyShirts oder mündlich getroffenen Lieferterminzusagen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung in Briefform von der ShanyShirts Geschäftsführung bzw. den Inhabern (Moritz Keppel und Kai Sommer). Die Lieferfrist beginnt mit Auftragsklarheit, d.h. dem Tage der Klarstellung aller technischen und sonstigen Einzelheiten des Auftrages (unter anderem der Bestätigung der Druckvorschau), der Beibringung etwa erforderlicher Unterlagen (unterschriebenes Bestellformular) und der Vorkasse oder ggf. vereinbarten Anzahlung. Sie verlängert sich um den Zeitraum, in dem der/die Kund*In mit den eigenen Vertragspflichten – innerhalb einer laufenden Geschäftsbeziehung auch aus anderen Verträgen – in Verzug ist. ShanyShirts bemüht sich nach den genannten erfüllten Bedingungen innerhalb von 10-15 Werktagen (Montag bis Freitag, ausgenommen Feiertage – innerhalb Deutschland) zu liefern. Bei Auslandslieferungen beträgt die Lieferzeit, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, maximal 20-25 Werktage nach Auftragsklarheit.

3.3 Eine Ausführungs- bzw. Lieferfrist verlängert sich – auch innerhalb eines Verzuges – angemessen bei Eintritt höherer Gewalt und allen unvorhergesehenen, nach Vertragsabschluss eingetretenen Hindernissen, die wir nicht zu vertreten haben (insbesondere auch Betriebsstörungen, Streiks, Aussperrung oder Störung der Verkehrswege), soweit solche Hindernisse nachweislich auf die vorgesehene Ausführung bzw. Lieferung von erheblichem Einfluss sind. Dies gilt auch dann, wenn diese Umstände bei unseren Vorlieferanten, Zulieferanten oder Subunternehmen eintreten. Beginn und Ende derartiger Hindernisse teilen wir dem Besteller baldmöglichst mit. Der/die Besteller*In kann von uns die Erklärung verlangen, ob wir zurücktreten oder innerhalb angemessener Frist liefern bzw. leisten wollen. Erklären wir uns nicht innerhalb von zwei Werktagen, kann der Besteller zurücktreten. Schadensersatzansprüche sind in diesen Fällen ausgeschlossen.

3.4 Für durch Verschulden unserer Vorlieferanten verzögerte oder unterbliebene Lieferungen (Unmöglichkeit) haben wir in keinem Falle einzustehen. Wir verpflichten uns jedoch, evtl. Ersatzansprüche gegen den Vorlieferanten an den Besteller abzutreten.

3.5 Werden uns nach Vertragsabschluss Tatsachen, insbesondere Zahlungsverzug hinsichtlich früherer Lieferungen, bekannt, die nach pflichtgemäßem kaufmännischem Ermessen auf eine wesentliche Vermögensverschlechterung schließen lassen, sind wir berechtigt, die uns obliegende Leistung solange zu verweigern, bis die Gegenleistung bewirkt oder angemessene Sicherheit für die von uns zu erbringende Leistung geleistet wird. Sind wir zur Vorleistung verpflichtet, kann durch uns eine angemessene Sicherheit für die von uns zu erbringende Leistung verlangt werden. Für diesen Fall kann durch uns eine angemessene Frist bestimmt werden, in welcher unser Vertragspartner Zug um Zug nach seiner Wahl die Gegenleistung, bzw. die Leistung der angemessenen Sicherheit, zu bewirken hat. Nach Ablauf der von uns gesetzten Frist sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Durch uns bewirkte Teillieferungen sind in diesem Fall sofort zur Zahlung fällig.

3.6 Teilleistungen und Teillieferungen sind in zumutbarem Umfang zulässig. Abschlagszahlungen können wir in angemessenem Umfang fordern.

3.7 Nimmt der Besteller die gelieferte Ware nicht ab, steht ShanyShirts nach fruchtlosem Ablauf einer Nachfrist von zwei Wochen das Recht zu, vom Vertrag zurückzutreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen.

3.8 Die gelieferten Waren sind auch in Fällen unerheblicher Mängel vom Besteller unbeschadet seiner Gewährleistungsrechte anzunehmen.


4. VERPACKUNGS- UND VERSANDKOSTEN

Für Lieferungen innerhalb Deutschlands und Verpackungskosten berechnen wir abhängig von der Anzahl und dem Gewicht der Artikel den jeweiligen Betrag. Bei den meisten Fällen sind es ein oder zwei Pakete. Je Paket berechnen wir 8,90 €. Bei Auslandslieferungen berechnen wir je 13,90 EUR. Expresssendungen berechnen wir mit je 17,90€ pro Paket. ShanyShirts behält sich vor kostenfreie Lieferungen anzubieten.


5. PREISE UND BEZAHLUNG

5.1 Alle angegebenen Preise auf der Webseite von abisachen.de, abifashion.net, abistyle.net, abisummer.com und in dem Katalog von abisachen.de sind Endpreise inklusive Umsatzsteuer (niedrigster Preis z.B. Preis ab 9,90 €). Der niedrigste Preis gilt ab einer Gesamtstückzahl von 100 Kleidungsstücken und beinhaltet einen Siebdruck des vereinbarten Designs für Vorder- oder Rückseite. Das Motiv kann dabei bis zu 3 Farben beinhalten. Weitere Preise für zwei unterschiedliche Druckmotive mit je bis zu 4 Farben sind auf der Webseite ausgezeichnet. Bei mehr als zwei unterschiedlichen Druckmotiven oder mehr als 4 Farben pro Motiv wird ein individuelles Angebot von ShanyShirts auf Anfrage erstellt.
Bei Bestellungen, die weniger als 50 Kleidungsstücken aufweisen, berechnen wir einen Aufpreis von 7,00 € pro Stück.
Ausgenommen von diesem Preismodell sind folgende Produkte: Festivalbänder, Hosen, Sticker, Jutebeutel und Turnbeutel (Für beide Beutelvarianten gilt nochmal gesondert die Mindestbestellmenge von 50 Stück).

5.2 Die Mindestbestellmenge liegt bei 25 Stück.

5.3 Wir bieten folgende Bezahlmethoden an:

A: Überweisung/Vorkasse. Der/die Kund*In ist verpflichtet, den Kaufpreis nach Vertragsschluss unverzüglich per Überweisung auf unser Konto zu zahlen. Bei Zahlung per Vorkasse erhält der/Die Kund*In von uns eine E-Mail mit den genauen Rechnungsdaten. Die in der Rechnung einzusehende Rechnungsnummer bitte in der Überweisung angeben, damit der Zahlungseingang zugeordnet werden kann.

5.2 Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren unser Eigentum (Eigentumsvorbehalt nach §§158, 449 BGB). Bei Überschreiten der vereinbarten Zahlungsfristen müssen wir Mahn- und Bearbeitungsgebühren berechnen.


6. GEWÄHRLEISTUNG

Sollten Transportschäden an der Ware festgestellt werden, hat der/die Empfänger*In unverzüglich Schadensmeldung gegenüber dem/der Frachtführer*In (Versanddienst) zu machen. Sonstige erkennbare Transportschäden sind spätestens innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Ware uns gegenüber schriftlich geltend zu machen.
Wir haften nicht für Mängel, die infolge fehlerhafter Handhabung, normaler Abnutzung oder durch Fremdeinwirkung entstanden sind. Bei Reparaturen an der Ware in Eigenleistung oder durch Dritte, die ohne unser schriftliches Einverständnis erfolgten, erlischt der Gewährleistungsanspruch an uns.


7. HAFTUNG

7.1 ShanyShirts haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung für Garantien erfolgt verschuldensunabhängig. Für leichte Fahrlässigkeit haftet ShanyShirts ausschließlich nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Für das Verschulden von Erfüllungsgehilf*Innen und Vertreter*Innen haftet ShanyShirts in demselben Umfang.

7.2 Die Regelung des vorstehenden Absatzes (7.1) erstreckt sich auf Schadensersatz neben der Leistung, den Schadensersatz statt der Leistung und den Ersatzanspruch wegen vergeblicher Aufwendungen, gleich aus welchem Rechtsgrund, einschließlich der Haftung wegen Mängeln, Verzugs oder Unmöglichkeit.


8. WIDERRUFSRECHT

Beginn der Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
ShanyShirts
Keppel/Sommer GbR
Subbelrather Str. 299
50825 Köln
Deutschland

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden ebenfalls bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ausschluss des Widerrufsrechts:
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen und individuellen Bedürfnisse ausgerichtet sind. Dies gilt speziell für Waren, die von ShanyShirts entsprechend Ihrem Kundenwunsch bedruckt, gestaltet oder in anderer Weise veredelt wurden. Ausnahmen sind möglich, da ShanyShirts nach dem Kulanzprinzip handelt.

Ende der Widerrufsbelehrung


9. DATENSCHUTZ

Mit der Anfrage oder Bestellung willigen Sie ein, dass die zur Abwicklung des Auftrages erforderlichen Daten von ShanyShirts gespeichert werden und stimmen der Erhebung, Verarbeitung, und Nutzung der personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Alle Ihre Daten werden von uns streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte (z.B. Versanddienste) erfolgt von uns nur, sofern dies für die Auftragsabwicklung und Auftragsabschluss erforderlich ist. Die Bestelldaten werden innerhalb unseres Systems verschlüsselt und gesichert übertragen. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Zugangsdaten für das Kunden-Login, die auf Wunsch des Kunden an diesen übermittelt werden, sind vom Kunden streng vertraulich zu behandeln, da wir keinerlei Verantwortung für die Nutzung und Verwendung dieser Daten übernehmen.
Ihnen steht das Recht zu, ihre Einwilligung zu Widerrufen. Die Firma ist in diesem Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten verpflichtet. Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

Name: Kai Sommer
Telefon: +49 176 56584554
E-Mail: kai@shanyshirts.de.

Mehr zum Datenschutz unter dem Datenschutz Link im Footer/Fußbereich bzw. unteren Bereich der Webseite.


10. COPYRIGHT

Alle dargestellten Fremdlogos, Bilder und Grafiken sind Eigentum der entsprechenden Firmen und unterliegen dem Copyright der entsprechenden Lizenzgeber. Sämtliche auf diesen Seiten dargestellten Fotos, Logos, Texte, Berichte, Skripte und Programmierroutinen, welche Eigenentwicklungen von uns sind oder von uns aufbereitet wurden, dürfen nicht ohne unser Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden. Ebenso die von uns erstellten Motive, die den Kunden zugeschickt werden, dürfen nicht ohne Einverständnis anderweitig verwendet werden. Alle Rechte vorbehalten.


11. SONSTIGES

Wir haben keinen Einfluss darauf, wenn Artikel von unseren Lieferanten aus dem Programm/Sortiment genommen werden und somit nicht mehr lieferbar sind oder in Art und Ausführung geändert wurden. Sollte uns vom Lieferanten ein Ersatzartikel angeboten werden, so werden wir Sie darüber informieren. Ihre gesetzlichen Ansprüche bleiben unberührt.


12. LINKS AUF UNSEREN SEITEN

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Hiermit distanzieren wir uns deshalb ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher gelinkten Seiten auf unserer Homepage. Diese Erklärung gilt für alle Internetseiten von der ShanyShirts GbR angebrachten Links.


13. GÜLTIGKEIT DER AGB

Mit einer Bestellung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von ShanyShirts GbR anerkannt. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aus welchem Grund auch immer, nichtig sein, bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.


14. IRRTÜMER

Irrtümer durch Druckfehler sind vorbehalten. Irrtümer durch Lieferung falscher Textilgrößen und falsche Anzahl an Textilien sind vorbehalten. Im Falle falsch gelieferter Größen oder zu wenig gelieferter Textilien wird der Teilrechnungsbetrag dieser Artikel erstattet, die übrig und richtig gelieferten Textilien müssen jedoch vollständig vom Kunden bezahlt werden.
Für Textilien, die mit individuellen Namen veredelt werden, übernehmen wir keinerlei Verantwortung für mögliche Größenvertauschungen oder ähnliche Fehler.


15. SALVATORISCHE KLAUSEL

Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die Vertragsparteien verpflichten sich in diesem Fall, die unwirksame Bestimmung durch eine solche Regelung zu ersetzen, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtwirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

Jetzt gratis Motiv erhalten

Schicke uns jetzt Dein Abimotto mit, damit Du for FREE dein Traum-Motiv erhälst.


Deine Daten werden nur zum Bearbeiten deiner Anfrage verwendet. Weiteres findest Du in unserer "Datenschutzerklärung".



Warum soll ich meine WhatsApp-Nummer angeben?
Damit Du schnell eine Antwort erhältst und wir einfacher miteinander kommunizieren können.

Was passiert mit meinen Daten?
Deine Daten verwenden und speichern wir nach den aktuellen Richtlinien. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben, sondern nur für Deine Anfrage verwendet.

Gehe ich mit der Anfrage eine Bestellung ein?
Nein, mit der Anfrage kontaktierst Du uns lediglich und wir entwickeln Dir ein passendes Motiv zu Deinem Abimotto.

Kann das Motiv dann noch abgeändert werden?
Ja, Du sagst uns was verbessert werden kann und wir setzen es um bis es Dir gefällt.

Jetzt gratis Motiv anfragen